Klak.png
Andre-Hellberg.jpg

André Hellberg

1968 im schönen Lipperland geboren und im ländlichen Raum dort aufgewachsen, ergaben sich gärtnerische Ambitionen bei mir bereits in früher Kindheit. Ein Schulpraktikum und die darauffolgende Gärtnerlehre ab 1984 entfachten meine Leidenschaft zum Gärtnern. Nachfolgend Fachabitur und weitere Gesellenjahre und Vorarbeitertätigkeit. 1991 erfolgte dann der Start des Studiums und damit der Einstieg in die Landschaftsarchitektur. Der Beginn des Studium der Landespflege entfachte nun auch mein Interesse für vegetationskundliche Themen und landschaftsplanerische Fragestellungen. Es schlossen sich Praktika und zahlreiche Exkursionen in Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung an. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Diplom fiel 1997 der Entschluss, in der Landschaftsarchitektur zu arbeiten. Das Angebot einer klassischen Landschaftsarchitektenstelle in Halle/Saale, Sachsen-Anhalt bot das geeignete Arbeitsfeld. Bereits nach einjähriger Tätigkeit stellte sich heraus, dass die breite gärtnerische Basis eine gute Grundlage für die der Aufgabenstellung im Büro war und es erfolgt der Aufstieg in die Projektleitung. Als Projektleiter setzte ich in den kommenden Jahren diverse grosse Projekte um. So etwa das Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau, das Kloster Helfta bei Eisleben und die Jugendanstalt Rassnitz als eines der größten Bauprojekte des Landes Sachsen-Anhalt. Es folgte der Entschluss, in die Selbständigkeit zu starten. Die Vision war die Arbeit im breiten Berufsfeld vom Handwerk bis zur Planung. Ende 2005 folgte der Erwerb der alten Wagnerei in Reichertsheim ca. 50 km östlich von München und damit die Festlegung eines Standortes. Die alte Wagnerwerkstätte lässt ein Handwerkerherz höher schlagen und bietet großartige Möglichkeiten für die kreative Arbeit. Das seit 2011 im Werkstattgebäude realisierte Büro und das 2013 gebaute Künstleratelier bieten nun noch mehr gestalterische Möglichkeiten. Ich freue mich auf die vielen spannenden Projekte.

Elke-Popp.jpg

Elke Popp

In Denver, im US Staat Colorado geboren und in Frankfurt a.M. aufgewachsen, trat ich 1987, nach bestandenem Abitur und einem Jahr im Ausland, eine Landschaftsgärtnerlehre in Niederjosbach im Taunus an. Es folgten fünf „Lehr – und Wanderjahre“ bei verschiedenen Garten – und Landschaftsbaubetrieben im Rhein-Main Gebiet. Die Begeisterung für die praktische Tätigkeit auf der Baustelle, ließen mich das angestrebte Landschaftsarchitekturstudium auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschieben. Wanderlust und Neugierde trieben mich erneut in die Ferne, d.h. in die USA, wo ich als Landschaftsgärtnerin auf Hawaii und in Kalifornien arbeitete, bevor ich 1995 an der University of California at Berkeley zum Studium zugelassen wurde. 1999 schloss ich meine Ausbildung mit einem Bachelor of Art in Landscape Architecture ab. In der Bay Area verbleibend, arbeitete ich fünf Jahre als Projektleiterin für Büros in San Francisco und Berkeley an der Betreuung von privaten sowie kommerziellen Projekten. Studium und Projektleitung als Landscape Architect rundeten meinen gärtnerischen Werdegang hervorragend ab, und ich fühlte mich nun gut gerüstet um meinen Weg in die heimatlichen Gefilde anzutreten, wobei sich ein kleiner Umweg von dreieinhalb Jahren in Irland ergab. In einem interdisziplinären Büro in Dublin leitete ich private und kommunale Großprojekte in verschiedenen Regionen des Landes. Meine endgültige Heimreise erfolgte in 2009, welche mich nicht ganz zurück in die hessische Heimat führte, aber mich zumindest nach Deutschland brachte. Kurzzeitige Anstellungen in Münchner Büros, brachten die Erkenntnis, dass ich mein Glück eher in der praktischen Tätigkeit als Landschaftsgärtner finden würde. In 2010 fand ich meinen Platz bei der Firma KLAK. Hier gilt es meine langjährigen Erfahrungen als Gärtnerin und Landscape Architect, sowie meine multikulturellen Auslandsjahre in der Planung und Ausführung von Projekten anzuwenden und kreativ einfließen zu lassen.

Heike-Aigner.jpg

Heike Aigner

Kauffrau, Büroorganisation

Darüber hinaus arbeiten wir in einem kompetenten Team aus kooperierenden Firmen und freien Mitarbeitern:

Stefan Schmitt - Dipl.-Ing. Landespflege, Landschaftsgärtner
Dieter Pelkermüller - Dipl.-Ing. Landespflege, Landschaftsgärtner
Georg Dannert - Landschaftsgärtner-Meister
Bettina Wojtalla - Staudengärtner-Meisterin
Ricardo Sohn - Steinmetz und Bildhauer
Nikolai von Magnus - Steinmetz und Bildhauer
Johann Steinbach - Gärtner
Stephan Lautz - Helfer